SOFORTIMPLANTATE – FESTSITZENDE DRITTE ZÄHNE AN NUR EINEM TAG

In der Hand des Experten stellen sogenannte Sofortimplantate eine sichere und schmerzarme Alternative zum klassischen Implantat dar.
Bei dem Begriff Sofortimplantate unterscheiden wir Implantologen:

  • Sofortimplantate, die sofort nach Zahnentfernung an der gleichen Position im Kiefer eingesetzt werden; diese Implantate werden in der Regel nicht sofort belastet.
  • Sofortimplantate, die verteilt in einem Kiefer, sofort nach dem Einsetzen mit Zahnersatz versorgt werden; um diese Versorgungsform geht es in der folgenden Ausführung

Durch eine neue Operationstechnik und besonders lange Implantate kann bei diesem Verfahren ein zeitraubender Knochenaufbau und eine damit verbundene langwierige unbelastete Einheilungsphase vermieden werden.
Bei dieser Methode können Zahnlücken geschlossen oder auch der gesamte Kiefer versorgt werden.

Sofort feste Zähne
Sofortimplantate

Wenn Sie zahnlos sind oder dies bevorsteht, werden ganze Kiefer auf diese Weise versorgt:

bei der Behandlung des gesamten Kiefers werden dem Patienten in nur einer OP jeweils vier oder sechs Implantate in Ober- und/oder Unterkiefer eingesetzt. Darauf erhält der Patient sofort seinen endgültigen Zahnersatz, den er einige Stunden später auch schon leicht belasten darf. Eine Anpassung an die eingeheilte Mundsituation erfolgt nach wenigen Wochen. Voraussetzung für dieses Technik ist ein guter allgemeiner Gesundheitszustand und die detaillierte Diagnose und Planung durch den Chirurgen. Mit Hilfe eines drei-dimensionalen Röntgenbildes (Digitales Volument Diagramm – DVT) wird eine umfassende drei-dimensionale Planung durchgeführt, in enger Absprache mit dem Chirurgen plant der Zahntechniker den individuellen Zahnersatz, der vor der Operation hergestellt wird, damit er am Operationstag sofort eingesetzt werden kann.

Wie bereits erwähnt ist ein allgemein guter Gesundheitszustand des Patienten eine Grundvoraussetzung für diese Behandlung, eine Altersbegrenzung nach oben ist jedoch nicht gegeben. Auch bei Patienten mit einer Parodontitis-Erkrankung ist diese schonende Art der Behandlung möglich.

Die Vorteile dieser Methode sind eklatant:

  • kein zeitraubender Knochenaufbau mehr
  • schonende Methode durch verkürzte Behandlungsdauer
  • mehr Sicherheit durch detaillierte Diagnose und drei-dimensionale Planung durch den Chirurgen
  • sofortiger Einsatz des aufgeschraubten, festsitzenden Zahnersatzes
  • Operation und Einsatz des Zahnersatzes an einem Tag – Behandlungsdauer nur 2-4 Stunden

Sprechen Sie mit uns, ob diese Methode auch für Sie in Frage kommt.

Endlich wieder gesunde feste Zähne für mehr Lebensqualität, damit Sie wieder unbeschwert lachen, essen und leben können!

Ausführliche Informationen zu diesem Thema erhalten Sie auf unserer homepage für SOFORTIMPLANTATE